Skip to main content

Reicht nur eine Überdachung als Mähroboter Garage?

Mähroboter Garage Zelsius Garage für Rasenmäher Roboter, Carport für Mähroboter - Vor einigen Jahren kam der Mähroboter als revolutionärer Gartenhelfer auf den Markt und fand somit auch seinen Weg in die heimischen Gärten. Innerhalb kürzester Zeit kann er präzise und auf den Millimeter exakt den Rasen mähen, sodass Sie sich problemlos entspannen und ausruhen können. Jedoch gilt: Wer lange Freude an seinem kleinen Unterstützer haben will, der sollte sich im gleichen Zuge eine Mähroboter Garage anschaffen.

Was ist eine Mähroboter Garage?

Eine Mähroboter Garage ist eine Abstellmöglichkeit für den Mähroboter, die ihn vor äußeren Einflüssen wie den Wetterbedingungen schützt. Zeitgleich kann sie jedoch auch als Lade- und Parkstation genutzt werden, sofern die Bedingungen dafür vorhanden sind.

Eine einfache Überdachung – ist das ausreichend?

Leider kann diese Frage nicht pauschal beantwortet werden, da der Begriff „Überdachung“ sehr vielseitig interpretiert werden kann. Ist damit lediglich ein Schutz als Pendent zum Carport gemeint, ist diese Frage ganz klar mit „nein“ zu beantworten. Eine Mähroboter Garage sollte dem Gerät ausreichend Schutz bieten, sodass die Lebensdauer deutlich erhöht werden kann. Da ein Mähroboter auf den neusten Erkenntnissen der Technik funktioniert, kann der Motor sehr schnell Schaden nehmen, weswegen er starken Witterungen nicht ausgesetzt werden sollte. Daher ist eine Garage, die von drei Seiten geschlossen und lediglich von einer Seite geöffnet ist (quasi als „Einfahrt“) nur zu empfehlen. Auch beim Material sollte darauf geachtet werden, dass es sehr robust ist und im Idealfall nicht rostet. Besonders ratsam ist Edelstahl oder widerstandsfähiges Glas. Die Form des Daches sollte auf gar keinen Fall flach sein, da so Schnee oder Wasser nicht bzw. kaum abfließen kann und somit die Gefahr besteht, dass das Dach dem Gewicht gegenüber nachgibt. Somit ist ein abgerundetes Dach oder ein Spitzdach sehr sinnvoll. Berücksichtigen Sie zusätzlich bitte, dass es sich um ein technisches Gerät handelt und die Garage somit über eine ausreichende Belüftung verfügen sollte.

Laden und Parken in einer Garage für Mähroboter

Wie bereits eingangs erwähnt, ist das sowohl das Laden als auch das Parken des Mähroboters in einer Garage unkompliziert möglich. Dafür müssen im Vorfeld jedoch die Voraussetzungen geschaffen werden. Die Basisstation, auf welcher das Gerät lädt oder parkt, sollte in der Garage seinen Platz finden. Zusätzlich muss dafür in den meisten Fällen ein Stromanschluss vorhanden sein, sodass die Basisstation durchweg mit Strom versorgt wird und der Mähroboter nach seiner Rückkehr ohne Schwierigkeiten laden kann. In der Regel kann ein Anschluss, sofern keiner vorhanden ist, relativ leicht nachgelegt werden. Hierzu wenden Sie sich bitte an einen Fachmann.

Eine Garage nach persönlichem Geschmack

Wer ganz bestimmte Vorstellungen von einer Mähroboter Garage hat, der kann sich bei bestimmten Firmen eine eigene gemäß den Vorstellungen und Wünschen anfertigen lassen. Diese sind zwar in der Regel deutlich teurer als die herkömmlichen Produkte aus dem Fachhandel, sind allerdings exakt auf Umgebung und den Roboter an sich abgestimmt.

Für welche Mähroboter Garage Sie sich letztlich entscheiden, obliegt Ihnen. Neben der preislichen Komponente sollte vor allem die Qualität ebenfalls im Fokus liegen. An oberster Stelle sollte somit der Schutz des Geräts stehen, damit die Schneideblätter sowie die Technik geschützt wird und die Arbeitsqualität langfristig gleichbleibend auf einem hohen Niveau ist.


Ähnliche Beiträge